2 min read

Deine Ideen im Bus

Deine Ideen im Bus

Rund um unseren Newsletter aus und für Cottbus möchten wir eine Community schaffen, die bei unseren Themen und Texten mitredet. Deshalb veröffentlichen wir Online-Umfragen, an denen du und andere Menschen aus Cottbus teilnehmen könnt.

von Christina Quast

Du kannst an jeder Newsletter-Ausgabe mitwirken, indem du uns deine Meinung zu einem geplanten Thema mitteilst oder uns auf Themen hinweist, die in der Stadt relevant, aber vielleicht noch vernachlässigt sind. Die Online-Umfragen – meist mit dem 💡 Emoji gekennzeichnet – findest du bei uns im Newsletter, auf der Website sowie bei Facebook und Instagram. Denn wir möchten einen community-basierten Journalismus machen. Und zwar so:

Jede Woche gibt es die Online-Umfrage zu einem konkreten lokalen Thema, über das wir in einem der nächsten Newsletter berichten wollen. Dazu fragen wir nach deiner Meinung und deinen Ideen, die wir dann in unsere Texte einfließen lassen. So haben wir etwa im Artikel über die Brache an der Stadtpromenade und bei der Frage, ob das Studieren an der BTU cool ist, Menschen aus unserer Community zu Wort kommen lassen.

Damit wir aus den Antworten der Online-Umfragen zitieren können, fragen wir auf freiwilliger Basis nach deinem Vornamen und Alter. Übrigens können alle Mitmachenden am Ende unserer Umfragen einfach und direkt den „Der Bus“-Newsletter abonnieren, um in der nächsten Ausgabe mehr über die Ergebnisse und das Thema zu erfahren.

💡
Umfrage zum Cottbuser Ostsee

Außerdem überprüfen wir auch deine und andere persönliche Eindrücke, die sich in den Antworten finden, anhand von Daten. So entwickeln wir unter anderem unsere „aufgefallen“-Elemente, die dich am Ende der Newsletter mit Zahlen und Fakten zu Cottbus überraschen. Beispielsweise zu Fragen wie: Gibt es zu wenige Grünflächen für die Freizeit? Oder wie gefährlich ist das Radfahren in der Stadt?

Falls dir ein anderes Thema in Cottbus wichtig ist, über das wir berichten sollen, kannst du es uns auch sagen. Fast jede Woche erreichen uns Vorschläge, denen wir für dich gerne auf den Grund gehen – zum Beispiel: Sind die Ambitionen, den Cottbusverkehr mit Wasserstoff anzutreiben, eigentlich energiefreundlich? Oder auch: Wie ist es um Nachfolger:innen und Gründer:innen von Unternehmen in der Stadt bestellt? Diese Themen sind nun auf der Liste für unsere wöchentliche Redaktionskonferenz und vielleicht bald im Newsletter.

💡
Umfrage

Wir möchten Journalismus mit der Community machen und gemeinsam mit dir das neue Cottbus verstehen. Damit wir möglichst viele und vielfältige Antworten in unseren Online-Umfragen erhalten, freuen wir uns, wenn du regelmäßig mitmachst und unseren Newsletter noch mehr Menschen aus und in Cottbus empfiehlst. Dafür kannst du dir nun auch ein Dankeschön sichern. Wie das geht, erfährst Du am Ende dieses Newsletter.