Über uns

Wir sind Christine und Friderike. Zusammen mit dem Online-Magazin Krautreporter und dem Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) haben wir im Januar 2022 ein aufregendes Pilotprojekt in Cottbus gestartet: Wir bauen das Newsletter-Angebot "Der Bus" auf und wollen dafür eine Community gewinnen. Wir wollen konstruktiven Lokaljournalismus machen - für, aber vor allem auch mit den Menschen in Cottbus.

Krautreporter hat mit seinem digitalen, werbefreien Community-Journalismus, der Hintergründe und Zusammenhänge erklärt, 16.500 Mitglieder gewonnen. Wir wollen herausfinden, ob das Konzept auch im Lokalen funktionieren kann: Finden wir Unterstützer:innen für unser community-basiertes lokaljournalistisches Angebot in Cottbus? Und wie können uns technische Innovationen aus anderen, bereits digitalisierten Geschäftsmodellen dabei helfen?

Wer wir sind

Christine Keilholz
Ich schreibe vor allem über Politik und Wirtschaft und bin spezialisiert auf den Strukturwandel in der Lausitz. Als Journalistin mit starker Verbindung zu Cottbus möchte ich mit den Geschichten, die diese Stadt schreibt, ein neues Publikum begeistern. Studiert habe ich Geschichte und Germanistik in Leipzig, war Fellow in Global Journalism an der Munk School of Global Affairs in Toronto und Journalist in Residence am Wissenschaftszentrum Berlin.

Friderike Lehmann
Ich widme mich am liebsten Fragen wie: „Was brauchen Menschen, um gut gemeinsam leben und arbeiten zu können? Und welche Innovationen tragen wirklich zu einem gesellschaftlichen und technologischen Fortschritt bei?“ Ich habe Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation studiert und mehrjährige Erfahrung in der Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit gesammelt, sowohl bei Organisationen in der freien Wirtschaft als auch in politischen Institutionen.

Wer uns unterstützt

Das Projekt wird im Rahmen der MIZ-Innovationsförderung mit Projektpartner gefördert und in Zusammenarbeit mit dem Online-Magazin Krautreporter umgesetzt. Hirnschmalz in das Projekt stecken unter anderem noch Janina Martens, freie Journalistin und Projektleiterin; Sebastian Esser und Leon Fryszer, die Vorstände der Krautreporter eG; sowie das Team des MIZ.